• 04. - 07. Februar 2021
  • Messezentrum Salzburg

Der grüne Pfad

 

Auf der Bauen + Wohnen Salzburg 2021 bieten wir zum zweiten Mal Ausstellern den „Grünen Pfad“ als Plattform.
Wir stellen zertifizierte Produkte in den Fokus und schaffen eine eigene Werbeplattform. Unabhängige Prüfinstitute prüfen und zertifizieren Ihr Produkt auf die jeweiligen Kriterien. Wir bewerben dieses zusätzlich Online auf der Website und in unseren Social-Media-Kanälen sowie vor Ort bei der Messe.

 

Die ökologischen Kriterien

Umweltfreundlichkeit

Energie-und Ressourceneffizienz

Schadstofffreiheit

Nutzung natürlicher & erneuerbarer Energie

Kreislauffähigkeit

Langlebigkeit

Sie besitzen eines der Zertifikate?

Ihr Produkt ist bereits zertifiziert, und Sie möchten dieses bei uns im Rahmen „Der grüne Pfade“ hervorheben, dann senden Sie uns ein E-Mail an salzburg.b-w@reedexpo.at.. Wir benötigen von Ihnen eine Produktbeschreibung (500 Zeichen), Fotos von Ihrem Produkt und das Zertifikat.

Ihr Produkt entspricht den ökologischen Kriterien, aber Sie besitzen ein anderes oder kein Umweltzertifikat?

Da Prüfungen zeitaufwändig sind, bieten wir Ihnen die einmalige Möglichkeit Ihr Produkt mittels einer Konformitäts- oder Affinitätsprüfung überprüfen zu lassen. Unser langjähriger Partner, das Österreichische Institut für ökologisches Bauen – kurz IBO genannt - und gesundes Wohnen kann ihr Produkt für einen Unkostenbeitrag von € 500,- prüfen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an salzburg.b-w@reedexpo.at.

 

Anerkannte Zertifikate

 

 

ÖSTERREICHISCHES UMWELTZEICHEN

Es ist das einzige, staatlich kontrollierte Umweltgütesiegel in Österreich!“

Das Österreichische Umweltzeichen steht für höhere Lebens- und Umweltqualität, klare und transparente Information, hohe Aussagekraft, Umweltpolitik in Eigenverantwortung der Unternehmen & Organisationen, Zusammenarbeit auf hohem Niveau mit optimalem Service.

Die Grundlage für dieses einzige staatlich kontrollierte Umweltgütesiegel eines Produktes bilden Richtlinien mit verbindlichen Kriterien. Sie werden unter Einbindung von Umwelt- und Fachexperten erstellt und alle vier Jahre überarbeitet.

Es wird der „Lebenszyklus-Ansatz“ angewendet. Betrachtet werden die Umweltauswirkungen beim Gebrauch, der Herstellung und der Entsorgung. Ebenso der Rohstoff- und Energieverbrauch, Toxizität der Inhaltsstoffe, Emissionen, Abfälle und Recyclingfähigkeit, Verpackung, Vertrieb und Transport. Zudem werden Qualität und Gebrauchstauglichkeit sowie Sicherheit, Langlebigkeit und Reparaturfreundlichkeit geprüft.

Es ist das einzige, staatlich kontrollierte Umweltgütesiegel in Österreich!“

www.umweltzeichen.at

 

 

 

IBO - ÖSTERREICHISCHES INSTITUT FÜR ÖKOLOGISCHES BAUEN & GESUNDES WOHNEN

Seit den 1980er-Jahren ist das IBO-Prüfzeichen eine unabhängige Orientierungshilfe am Bauproduktmarkt. Nach baubiologischen und bauökologischen Anforderungen, die den gesamten Lebenszyklus eines Produktes berücksichtigen, werden Baustoffe und Innenraumausstattungen ganzheitlich untersucht und bewertet.

Das IBO Prüfzeichen

• ist eine transparente Bestätigung der gesundheitlichen und bauökologischen Produkteigenschaften

• ergänzt Qualitätssicherungsmaßnahmen um gesundheitliche und bauökologische Aspekte

• deckt ökologische Optimierungspotenziale des Produktionsprozesses auf

• unterstützt die Etablierung von Nischenprodukten am Markt

• bietet eine bessere Berücksichtigung in Gebäudebewertungssystemen wie TQB oder klimaaktiv

www.ibo.at

 

 

PEFC

PEFC schützt den Wald. Verbraucher, Konsumenten und Firmen können absolut sicher sein, dass Holz- oder Papierprodukte mit dem PEFC-Siegel aus aktiv, nachhaltig und klimafit bewirtschafteten Wäldern stammen. Und das weltweit!

  • Es wird nicht mehr Holz geschlagen als nachwächst.
  • Wo Bäume gefällt wurden, wird auch wieder aufgeforstet.
  • Der Wald bleibt ein sicherer Lebensraum für Tiere und Pflanzen.
  • Die Artenvielfalt im Wald bleibt erhalten.
  • Ein nachhaltig bewirtschafteter Wald ist natürlicher Schutz von Gewässern, Böden und Klima.
  • Sie haben die Garantie für die legale Herkunft des Rohstoffs Holz.
  • Bei allen Waldarbeiten werden die hohen Standards der Arbeitssicherheit eingehalten.
  • Die Arbeitnehmerrechte werden gewahrt.
  • Bei allen Arbeiten wird qualifiziertes Fachpersonal eingesetzt.
  • Die Rechte der Menschen, die vom Wald leben und/oder von ihm abhängen werden gesichert.

www.pefc.at

 

 

NATURE PLUS

Das nature plus®-Qualitätszeichen ist eine Auszeichnung für Bauprodukte, die dem Anspruch auf Nachhaltigkeit durch eine besonders hohe Qualität in Bezug auf Umwelt, Gesundheit und Funktion gerecht werden.

Die Kriterien sind:

1. Saubere und effiziente Produktion

2. Schutz von Umwelt und Gesundheit

3. Nachhaltigkeit der Ressourcen

Der nature plus Verein ist ein Zusammenschluss von Bauprofis (Baustoffherstellern, Baustoffhandel, Bauindustrie, Planern und Architekten) mit Fachleuten und Organisationen (Umweltverbände, Verbraucherorganisationen und Baubiologen, Gewerkschaften und wissenschaftliche Institute) in vielen Ländern Europas mit dem Ziel der Information und Aufklärung in Bezug auf Nachhaltigkeit von Baumaterialien.

Unser Ziel ist die Veränderung der Baukultur in Europa in Richtung Nachhaltigkeit, Klima- und Ressourcenschutz, Umwelt- und Gesundheitsschutz, Kreislaufwirtschaft und den Schutz sozialer Menschenrechte.

www.natureplus.org

 

 

BLAUER ENGEL

Der Blaue Engel ist seit über 40 Jahren das Umweltzeichen der deutschen Bundesregierung. Unabhängig kennzeichnet er Produkte, die umweltfreundlicher als vergleichbare, konventionelle Produkte sind. Für die Bewertung verfolgt das Umweltzeichen eine ganzheitliche Betrachtung des Produktlebenszyklus – von der Herstellung über die Nutzung bis hin zur Entsorgung und dem Recycling.

Kriterien des Blauen Engel:

  • Ressourcen bei der Herstellung sparen
  • Herstellung aus nachhaltig produzierten Rohstoffen
  • Nutzung und Entsorgung verbrauchen weniger Ressourcen, z. B. weil sie energieeffizient sind
  • Schädliche Substanzen für Umwelt oder Gesundheit werden vermieden oder beschränkt
  • Langlebigkeit und Reparaturfähigkeit
  • Emissionen in Boden, Wasser, Luft minimieren oder wenig Lärm verursachen
  • Funktion (Gebrauchstauglichkeit) in hoher Qualität erfüllen

www.blauer-engel.de

 

 

CRADLE TO CRADLE

Das Prinzip „CradletoCradle“ (von der Wiege bis zur Wiege) steht für eine ökoeffektive Produktionsweise und ein ökologisch intelligentes Produktdesign.  „C2CProdukte“ sind demnach solche, die entweder als biologische Nährstoffe in biologische Kreisläufe zurückgeführt oder als „technische Nährstoffe“ kontinuierlich in technischen Kreisläufen gehalten werden können.

Die „C2C-Zertifizierung“ wird seit 2010 von der globalen Non-Profit-Organisation CradleToCradle Products Innovation Institute nach den 5 Kriterien vergeben:

  • Materialgesundheit
  • Kreislauffähigkeit
  • Erneuerbare Energien und Klimaschutz
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Wasser
  • Soziale Gerechtigkeit

www.c2ccertified.org

 

 

Privathausinstitut

Das Passivhaus Institut als unabhängige Stelle prüft und zertifiziert Produkte im Hinblick auf ihre Eignung für den Einsatz in Passivhäusern. Produkte, die das Zertifikat „Passivhaus geeignete Komponente“ tragen, sind nach einheitlichen Kriterien geprüft, bezüglich ihrer Kennwerte vergleichbar und von exzellenter energetischer Qualität.

Zertifizierte Passivhaus-Produkte ermöglichen es den Anwendern die relevanten Kennwerte der betroffenen Produkte festzustellen und zu vergleichen. Die Kriterien für passivhaus-geeignete Produkte beziehen sich auf die Bereiche:

  • Wohngesundheit und Komfort („Komfortkriterien“)
  • Energetische Bilanz im praktischen Einsatz („Energiekriterien“)

www.passiv.de

EMAS

EMAS steht für "Eco-Management und Audit Scheme". EMAS ist ein freiwilliges Instrument der Europäischen Union, das Unternehmen und Organisationen jeder Größe und Branche dabei unterstützt, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern.

FAIR STONE

Die meisten Natursteine, die in Europa verbaut werden, stammen aus Asien. Die Arbeitsbedingungen, unter denen diese Natursteine bearbeitet werden, entsprechen jedoch oft nicht den europäischen Standards oder den internationalen Normen der ILO (International Labour Organization). Häufig werden auch vorhandene, lokale Gesetze zum Arbeits- und Umweltschutz schlicht missachtet. Fehlende Schutzkleidung und mangelnde Sicherheitsvorkehrungen führen zu arbeitsbedingten Erkrankungen wie Hörschäden, Lungenkrankheiten (Staublunge) oder Unfällen, auch mit Todesfolge. Für die Verbesserung der Situation in den Natursteinbetrieben wurde der internationale Standard Fair Stone entwickelt. 

FSC

Die Förderung einer umweltfreundlichen, sozialförderlichen und ökonomisch tragfähigen Bewirtschaftung von Wäldern – das ist die Mission des Forest Stewardship Council (FSC). Weltweit. Die unabhängige, gemeinnützige Nicht-Regierungsorganisation wurde 1993 als ein Ergebnis der Konferenz „Umwelt und Entwicklung“ in Rio de Janeiro gegründet. Heute ist der FSC in über 80 Ländern mit nationalen Arbeitsgruppen vertreten.

GLOBAL ORGANIC

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern anerkannt. Auf hohem Niveau definiert er umwelttechnische Anforderungen entlang der gesamten textilen Produktionskette und gleichzeitig die einzuhaltenden Sozialkriterien. Die Qualitätssicherung erfolgt durch eine unabhängige Zertifizierung der gesamten Textillieferkette.

GOOD WEAVE

Wir sind ein mit preisgekröntes Team aus marktwirtschaftlich denkenden Experten und sehen uns als Advokaten für einen sozialen Wandel zur Beendigung von Kinderarbeit und Zwangsarbeit in den globalen Lieferketten.

GUT

Ziel der GUT ist es, den Umwelt- und Verbraucherschutz während des gesamten Lebenszyklus eines textilen Bodenbelages -von der Produktion bis hin zur Verlegung, vom Gebrauch bis hin zum Recycling- kontinuierlich zu optimieren.

ISO

Die ISO 14001:2015 ist ein etablierter und weltweit anerkannter Standard für die Zertifizierung von Umweltmanagementsystemen. Mit einer Zertifizierung nach ISO 14001 zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie umweltbewusst und nachhaltig wirtschaften. Zudem reduzieren Sie durch die Analyse der Umweltauswirkungen Kosten, optimieren betriebliche Prozesse und minimieren Risiken.

XERTIFIX

XertifiX steht für …

  • fair produzierte Natursteine aus Asien
  • bessere Arbeitsbedingungen in Fabriken und Steinbrüchen
  • unabhängige und unangekündigte Kontrollen in asiatischen Produktionsstätten
  • den Einsatz für benachteiligte Arbeiterfamilien und deren Kinder
  • die Unterstützung von betroffenen Kinderarbeitern